uLaika vom Wogenrain – unser Podhalaner

Unser Leben und Schaffen wurde elf Jahre von unserer treuen Hündin uLaika vom Wogenrain begleitet. Sie war immer da und dabei, zufrieden und glücklich, uns um sich zu haben. Sie bewachte und beschützte und gehörte nicht nur für uns und die Mitarbeitenden der Schloss- und Gartenverwaltung Schleißheim zur Schlossanlage. Auch viele Besucher der Anlage kannten sie und hatten sie ins Herz geschlossen. Bei all dem war sie stets ein typischer Polski Owczarek Podhalanski.

Wir haben uns in diese Rasse schnell verliebt und eine sehr gute Züchterin gefunden. Viele haben uns davor gewarnt, als ersten Hund einen Herdenschutzhund in die Familie aufzunehmen. Frau Höllbacher, unsere Züchterin hat uns auf dem Weg aber hervorragend begleitet und wir sind froh diesen so gegangen zu sein. Herdenschutzhunde sind etwas besonderes und tatsächlich nicht so wie andere Hunde. Sie erfordern Konsequenz und Nachsicht gleichermaßen. Sie belohnen die Familie aber mit unendlicher Liebe und Treue. Sie sind robust und stehen mit allen vier Füßen stets auf dem Boden. Wir mögen uns keine andere Rasse vorstellen.

Mit dem Alter kamen die ersten Gebrechen und auch einige schlechte Tage. Aber dazwischen gab es immer die vielen guten und sehr guten Tage bis zum Schluss. An diesen meinte – zumindest auf den ersten Metern – unsere Laika immer noch, eine junge Hündin zu sein. Der letzte Abschied fiel uns schwer. Nun ist sie auf ewig in unserer Erinnerung.

Erster Sommerurlaub in Kroatien – Istrien – Umag

Die Laika war auf der Hin- und Rückfahrt ganz brav. Wir waren immerhin jeweils etwa 10 Stunden inklusive der Pausen unterwegs. Die Pausen im Abstand von ca. 2,5 Stunden waren optimal. Hunger hatte die Laika allerdings kaum. Durst dagegen schon deutlich mehr. Aber das...

mehr lesen

Die lieben Passanten und Mitmenschen

Laika hat's schwer. Sie sieht immer noch aus wie ein kleiner Eisbär und mit ihrem weißen Fell zieht sie alle magisch an. Jeder Passant sieht nur den lieben Hund in ihr. Also kommen viele einfach spontan und schnell näher. Das nun wieder mag insbesondere ein...

mehr lesen

Impfprobleme

Natürlich ging ich in den ersten Wochen auch zum Tierarzt, um die Laika vorzustellen und "gutes" Klima vor der ersten Behandlung zu machen. Das klappte wunderbar, auch deshalb, weil wir einen sehr guten und liebevollen Tierarzt in Landshut gefunden hatten. Dann kamen...

mehr lesen

Die Hundeschulen

In allen Fachbüchern, in allen Foren und selbstverständlich von allen "Hundeexperten" - und da gibt es unwahrscheinlich viele!! - liest und hört man, dass der Besuch einer Hundeschule sehr, sehr wichtig für die Sozialisierung eines Hundes ist. In den...

mehr lesen

Die Erziehung

Ich hatte bereits eine ganze Reihe von Büchern zur Hundeerziehung gelesen und noch viele, viele Webseiten durchgearbeitet. Ich war in diversen Foren unterwegs gewesen, um mitzulesen, welche "Probleme" denn auftreten können. Uns allen war bewußt dass wir eine besondere...

mehr lesen

Laika ist zu Hause angekommen

Am Samstag, den 19.Mai 2007, haben wir unsere Laika abgeholt. Während der gesamten, sehr langen Reise war Laika sehr, sehr brav. Sie hat sogar ein paar mal eingenickt. Zu Hause angekommen war natürlich alles erst einmal äußerst interessant. Die neue Eindrücke haben...

mehr lesen